Vorsorge

Der Check-Up wird für Patienten einmalig im Alter zwischen 18 und 34 Jahren und ab dem 35. Lebensjahr in Abständen von 3 Jahren von den gesetzlichen Krankenkassen als Gesundheitsvorsorgeuntersuchung für Ihre Versicherten bezahlt.

Neben einer Ganzkörperuntersuchung, einer gezielten Befragung, einer Kontrolle von Blut auf Zucker und Cholesterin erfolgt auch eine Untersuchung Ihres Urins. Als Service wird in unserer Praxis zusätzlich ein Ruhe-EKG angefertigt.

Je früher Krankheiten erkannt werden, desto besser die Therapiemöglichkeiten

Über weitere Vorsorge-Laboruntersuchungen halten wir eine zusätzliche Information für Sie bereit.

Bei der Untersuchung wird auch der Impfausweis kontrolliert. Bitte bringen Sie diesen mit! Falls notwendig, werden wir den Impfschutz vervollständigen.

Für diesen Check-Up bitten wir um eine Terminvereinbarung. Bitte setzen Sie sich dafür mit uns in Verbindung. Wir bitten Sie uns zu benachrichtigen, falls Sie den Termin nicht wahrnehmen können, damit wir ihn an andere Patienten vergeben können.

Erscheinen Sie zu diesem Termin bitte nüchtern, also ohne Frühstück!

Sie sollten aber Ihre Medikamente mit Ausnahme von Zuckermedikamenten (Tablette bzw. Insulin) wie gewohnt mit einem Glas Wasser einnehmen. Zuckermedikamente werden erst nach Rückkehr zu Hause eingenommen/ gespritzt.

  • Individuelle Vorsorgeleistungen
  • Jugend Checkup
  • Jugendschutzuntersuchung

Nachfolgend finden Sie medizinische Vorsorgeleistungen, die wir Ihnen in unserer Praxis anbieten:

Bitte beachten Sie: In der Regel sind diese Leistungen nur dann privat zu bezahlen, wenn es sich um Wunsch- bzw. Vorsorgeleistungen handelt, die nicht von ihrer Krankenkasse angeboten werden. Wann immer eine Maßnahme medizinisch notwendig ist und ihre Kasse diese Leistung bezahlt, wird diese über ihre Krankenkassenkarte abgerechnet, z.B. ein Bauchultraschall oder eine Lungenfunktionsprüfung bei entsprechenden Symptomen !

Sprechen Sie uns an !

Aufbauspritzen (je Injektion) ohne Kosten für das Medikament

5,-

HIV-Test („Aids-Test“) 

30,-

Vorsorgelabor → ausführliches Infoblatt in der Praxis erhältlich verschiedene Werte

10,- bis 35,-

Haemoccult-Test (verstecktes Blut im Stuhl) auf Wunsch

5,-

Vorsorge - Ultraschall der Halsgefäße

70,-

Vorsorge - EKG

15,-

Vorsorge - Fahrradbelastung (ERGO)

40,-

Vorsorge - Ultraschall Abdomen 4 Organe

40,-

Vorsorge - Ultraschall Schilddrüse

25,-

Vorsorge – Lungenfunktion

25,-

„Zwischencheck“ Checkup vor Ablauf der 3 Jahre bzw. vor 35. Lebensjahr  (Ganzkörperuntersuchung, EKG, großes Labor mit Urin)

100,-

„Zwischenhautcheck“ vor Ablauf der 2 Jahre bzw. vor 35. Lj. 

25,-

Die komplette Liste mit iGeL-Leistungen unserer Praxis sehen Sie hier.

Du bist auf dem Weg zum Erwachsenwerden nun in einem Alter, in dem es darauf ankommt, selbst Verantwortung für Deine Gesundheit zu übernehmen. Da trifft es sich gut, dass es ein Angebot der Krankenkassen gibt, die Jugendgesundheitsuntersuchung - JGU.

Es ist ein allgemeiner Check Deiner Gesundheit, bei dem mögliche Krankheiten erkannt werden können von denen Du bisher nichts ahnst. Diese können dann rechtzeitig behandelt werden!

Bei diesem Termin sollte auch Dein Impfbuch überprüft werden und gegebenenfalls vergessene Schutzimpfungen nachgeholt werden, z.B. auch die Hepatitis B-Impfung, die nur bis zum 18.Lebensjahr von Deiner Krankenkasse übernommen wird.

Außerdem kannst Du alle Fragen stellen oder über Probleme reden, die Du mit anderen nicht besprechen willst. Ärzte unterliegen einer Schweigepflicht, das bedeutet, dass das Gespräch unter Dir und Deinem Arzt bleibt.

Eine Jugendschutzuntersuchung ist eine körperliche Untersuchung bei Minderjährigen vor dem Beginn der Ausbildung. Es folgen jährliche Kontrollen in der Ausbildung bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres.

Hier sollen insbesondere Erkrankungen festgestellt werden, die vor oder während der Ausbildung gegen den erwünschten Beruf sprechen. Es sollte möglichst früh und nicht erst nach Abschluss der Berufsausbildung festgestellt werden, dass man den erwünschten Beruf nicht ausüben kann. Es sollen Vorerkrankungen festgestellt werden, die sich in dem Beruf verschlimmern könnten.

Diese Untersuchung wird von vielen Arbeitgebern als Voraussetzung zum Abschluss des Ausbildungsvertrages verlangt.

Hierfür muss jedoch von der Gemeinde ein Berechtigungsschein angefordert werden und mit uns ein Termin vereinbart werden.

Eine Abklärung des Impfschutzes ist zu diesem Zeitpunkt eine sinnvolle Ergänzung. Bring bitte daher deinen Impfausweis zum Untersuchungstermin mit.

Unser Team steht Ihnen gerne zur Seite

Buchen Sie einen Termin gerne online oder rufen Sie uns an.

Kontakt

Telefon

04222 / 3760

Adresse

Grüppenbührener Strasse 7, 27777 Ganderkesee

E-Mail
Scroll to Top