Häufig Moderna statt BioNTech

Am 19.11.2021 hat das Bundesministerium für Gesundheit völlig überraschend mitgeteilt, dass zukünftig ganz überwiegend der Impfstoff Moderna und sehr viel weniger BioNTech an alle Praxen ausgeliefert wird. Bisher wurde immer kommuniziert, dass es keinerlei Lieferengpässe bei BioNTech gäbe…

Welchen Impfstoff wir in welcher Menge erhalten, können wir nicht beeinflussen.

Moderna, ein amerikanischer Hersteller, ist ebenso wie BioNTech ein sogenannter mRNA Impfstoff. Die Wirkweise dieser beiden Impfstoffe ist sehr ähnlich. Die Ständige Impfkommission (STIKO) sieht beide Impfstoffe als gleichermaßen geeignet und wirksam für die Boosterimpfung an. Aufgrund der Ähnlichkeit gibt es nur einen gemeinsamen Aufklärungsbogen für beide Impfstoffe.

Wenn Sie bei uns einen Impftermin vereinbaren, können Sie NICHT wählen, ob Sie Moderna oder BioNTech erhalten. In den meisten Fällen wird es Moderna sein.

Nur Personen unter 30 Jahren und Schwangere werden immer mit BioNTech geimpft (STIKO Empfehlung).

Scroll to Top